Elvis und das Mädchen aus Wien

Elvis und das Mädchen aus Wien

Erhältlich bei Sky Ticket, Prime Video
Trude Forsher (1920-2000) stammt aus einer jüdischen Wiener Familie. Nach der Annexion Österreichs durch das nationalsozialistische Deutschland 1938 geht sie ins Exil und landet schließlich in Hollywood. Dank einer glücklichen Fügung wird sie 1956 die Privatsekretärin von Elvis Presley. Sie organisiert dessen PR-Auftritte, managt seinen Terminkalender und beantwortet seine Fanpost. Als sie sich von ihrem Ehemann scheiden lässt, endet diese Arbeit; der Makel ihrer Scheidung sollte nicht auf den King of Rock'n'Roll abfärben. James Forsher erzählt in dieser Dokumentation die unglaubliche Geschichte seiner Mutter.