Genf, das Paradies der Diktatoren

Genf, das Paradies der Diktatoren

Erhältlich bei ARTE
Schweizer Journalisten gehen mit Hilfe von Amateurinformatikern auf die Jagd nach Diktatoren, die in den Genfer Palästen astronomisch viel Geld ausgeben, während ihr Volk vom Elend erdrückt wird. Wie beispielsweise die Frau des kamerunischen Präsidenten, die in einem Privatjet zum Friseur kommt. Spotlight auf einen Skandal, der Teil der Kulisse ist. Dieser Beitrag des Schweizer Senders RTS ist Teil von The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa (ARD, ARTE, France Télévisions, SRG SSR und ZDF), koordiniert von ARTE.