Gottlos Abendland

Gottlos Abendland

Erhältlich bei ARTE
Der Film "Gottlos Abendland" geht von drei Behauptungen aus: Erstens Europa ist kein Ort, sondern eine Idee. Zweitens Europas Seele ist in Not, und wer in Not ist, wendet sich an Gott. Drittens Europa ist eine Frau, eine Griechin. Auf der Suche nach ihrer Identität reist "Europa" als fiktive Person durch ihren eigenen Kontinent. Sie schwankt zwischen Stolz und Scham ...