Happiness: Ein Dorf im Wandel

Happiness: Ein Dorf im Wandel

Erhältlich bei iTunes
Tief verborgen im Himalaya liegt das kleine Dorf Laya. Einer der letzten bekannten Orte der Welt, der erst noch mit Elektrizität, Fernsehen und dem Internet verbunden werden muss. Happiness zeigt den bittersüßen Wandel, wie der einfache Lebensstil der Dorfbewohner langsam an Technologie und Fortschritt herangeführt wird. Erzählt wird durch die Augen von Peyangki, einem faszinierenden und verträumten neunjährigen Jungen, der in einem Kloster lebt, um Mönch zu werden. Auf einer dreitägigen Reise von der ruhigen und majestätischen Landschaft Layas bis zur hektischen und pulsierenden Hauptstadt Thimphu werden wir Zeuge seiner Bewusstseinsveränderung. Hier sieht Peyangki zum ersten Mal Fernsehen, Autos, helle Stadtlichter und die Errungenschaften der modernen Welt.
Regisseur Thomas Balmès