Hilma af Klint

Hilma af Klint

Erhältlich bei ARTE
Seit ihrer Jugend fühlte sich Hilma af Klint (1862-1944) von höheren Wesen geleitet. 1904, während einer Séance, bekommt sie den Auftrag, Bilder für einen Tempel zu malen. Eine Vision, die sich mit der aktuellen Ausstellung im Guggenheim Museum in New York auf überraschende Weise erfüllt. Die Künstlerin wird mit einer Einzelausstellung geehrt und als Pionierin der Abstraktion gefeiert.