Ivor Bolton dirigiert das Mozarteumorchester Salzburg

Ivor Bolton dirigiert das Mozarteumorchester Salzburg

Erhältlich bei ARTE
Die unter dem Namen Waisenhausmesse bekannte Messe in c-Moll KV 139 und die feierliche Vesper Verperae solennes de Confessore eröffnen bei den Salzburger Festspielen 2020 den Reigen der wöchentlichen Mozart-Matineen. Die im Abstand von zwölf Jahren komponierten Vokal-Werke lassen auch Fans der Oper auf ihre Kosten kommen, denn Mozarts Expertise als Opernkomponist ist in der Stimmbehandlung unverkennbar. Die musikalische Leitung hat Ivor Bolton inne, Ehrendirigent des Mozarteumorchesters Salzburg.