Jeder stirbt für sich allein

Jeder stirbt für sich allein

Erhältlich bei iTunes
Widerstand und Moral zur NS-Zeit: Emma Thompson, Brendan Gleeson und Daniel Brühl in der Verfilmung von Hans Falladas berühmtem Roman. - Berlin, 1940: Während die NS-Propaganda angebliche Kriegserfolge feiert, trauern Anna und Otto Quangel (Emma Thompson, Brendan Gleeson) um ihren gefallenen Sohn. Vom "Führer" enttäuscht, beschließen sie, Postkarten mit Widerstandsbotschaften in der Stadt zu verteilen. Die Gestapo beginnt das Paar zu jagen und auch Kommissar Escherich (Daniel Brühl) bekommt den Befehl, die Postkartenschreiber schnell zu verhaften.
Hauptdarsteller Emma Thompson, Brendan Gleeson, Daniel Brühl
Regisseur Vincent Perez