Jezebel: Die boshafte Lady

Jezebel: Die boshafte Lady

Erhältlich bei iTunes
New Orleans, um 1850: Die schöne, aber verzogene Julie (Bette Davis), Tochter aus reichem Hause, bringt durch ihr unkonventionelles Verhalten immer wieder die vornehme Gesellschaft der Südstaaten gegen sich auf. Dennoch hält ihr Verlobter Preston Dillard (Henry Fonda) zu ihr – bis Juliees übertreibt und auch er sich von ihr abwendet. Ein Jahr lang bereut sie ihren Übermut bitterlich – bissie Preston wiedersieht und feststellen muss, dass er inzwischen verheiratet ist. Während die Filmfans noch rätselten, wer wohl im geplanten „Vom Winde verweht“ die Scarlett O'Hara spielen würde, übernahm Bette Davis die Rolle einer anderen Südstaatlerin – und gewann mit ihrer brillanten Leistungden Oscar® als Beste Darstellerin des Jahres 1938. Ein weiterer Höhepunkt in William Wylers lebendiger Inszenierung ist die Schilderung einer grauenhaften Gelbfieberepidemie. Doch Davis' Darstellung ist und bleibt die Spitzenleistung des Films: Nie kam ihre große Kunst besser zur Geltung als in Jezebel.
Hauptdarsteller Bette Davis, Henry Fonda, George Brent
Regisseur William Wyler