Lambert

Lambert

Erhältlich bei ARTE
Auf seinem Album „Sweet Apocalypse“ setzt sich der Pianist Lambert während 12 Kompositionen auf ganz persönliche Art und Weise mit Ängsten auseinander. Mal spendet er Trost, mal streichelt er sanft die Katze namens Melancholie, mal entwickelt er aus der Angst ein überlebensgroßes Pathos.