Leon und die magischen Worte

Leon und die magischen Worte

Erhältlich bei iTunes
Der siebenjährige Leon kann immer noch nicht lesen. Als seine Tante stirbt, hinterlässt sie seinen Eltern ihr Haus und dem Jungen ihre alte Büchersammlung. Leon findet heraus, dass die Bücher als Versteck für sämtliche Märchenfiguren der Weltgeschichte dienen. Nun muss er Pinocchio, Rotkäppchen, Aladin und all die anderen Helden beschützen. Denn sollten sie die Bibliothek verlassen, verschwinden sie für immer und kein Kind würde mehr ihre Geschichten lesen können. Als seine Eltern damit beginnen, die Bücher zu verkaufen, trotzt Leon, der von der bösen Hexe Carabosse geschrumpft wurde, allem und jedem, um seine kleinen Freunde am Leben zu halten. Die Magie der alten Märchengestalten und die Faszination des Lesens thematisiert Disney-Regisseur Dominique Monfery ("Der Glöckner von Notre Dame") in diesem abenteuerlichen Kinderfilm auf besondere Weise. LEON UND DIE MAGISCHEN WORTE feierte auf dem Filmfest München 2010 seine Deutschlandpremiere und begeisterte auch auf zahlreichen internationalen Festivals das junge wie erwachsene Publikum mit seiner originellen und phantasievollen Gestaltung.
Hauptdarsteller Jeanne Moreau, Chilly Gonzales, Pierre Richard
Regisseur Dominique Monfery