Litchi Hikari Club

Litchi Hikari Club

Erhältlich bei iTunes
Man schreibt das Jahr 2XXX. Eine verlassene Fabrikhalle in der Industriestadt Keiko ist das Versteck des Hikari Clubs, dessen neun Mitglieder nur ein Ziel vereint: Die Jungen haben sich unter ihrem Anführer Zera gegen die kaputte und verlogene Welt der Erwachsenen verschworen und erklären ihre eigene, unberührte Jugend zum Kult. Für ihren Kampf gegen die hässlichen Erwachsenen bauen sie Litchi, einen riesigen Roboter, der ausgestattet mit künstlicher Intelligenz ein Mädchen von reiner Schönheit entführt. Mit ihr will Zera eine Welt makelloser, jugendlicher Perfektion erschaffen. Aber die Ankunft des Mädchens setzt bei den heranwachsenden Jungen unausweichlich eine Spirale aus Verlangen und Fantasien in Gang. Doch die Regeln des Litchi Hikari Clubs sind streng, und Verstöße werden hart bestraft. Nach einem populären Manga als Realfilm gedreht, ist „Litchi Hikari Club“ eine verstörende Vision eines krankhaften Idealismus.
Hauptdarsteller Shûhei Nomura, Furukawa Yuki, Ayami Nakajô
Regisseur Eisuke Naitô