Ludovico Einaudi: Apple Music Live aus dem Steve Jobs Theater

Ludovico Einaudi: Apple Music Live aus dem Steve Jobs Theater

Erhältlich bei Music
Für den Komponisten und Pianisten Ludovico Einaudi ist die Antwort auf die Frage „Is It Finished?“ – dem Titel seiner exklusiven Show am 12. Juni 2019 im Apple Park in Cupertino – eher eine Nebensache. „Ich bevorzuge den Zustand des Unfertigen“, erklärt er gegenüber Apple Music. „An diesem Punkt können sich die Dinge nämlich noch verändern und entwickeln.“ Dieser Ansatz ermöglicht eine ganz besondere Art der Magie – und davon lebt dieses Werk, das im Steve Jobs Theater seine Weltpremiere feierte. Die einzigartige Musiksprache Einaudis verbindet klassische Kompositionstechniken mit Einflüssen aus Rock, Folk, Pop und anderen Genres und erzeugt dabei eine furchtlose Mischung von Stil und Form. Während man die zwölf Stücke von „Is It Finished?“ bei ihrer Entfaltung erlebt – bisweilen verspielt, melancholisch oder mäandernd –, wird man Zeuge der immer neuen Ausdrucksformen, die dieser bahnbrechende Künstler in einer ungewöhnlichen Kulisse erforscht: umgeben von seinem Flügel, seinem Schreibtisch, Büchern, Kameras und anderem Werkzeug scheint er nicht auf der Bühne, sondern in seinem heimischen Studio zu sitzen. Untermalt von lebhaften, mitreißenden Projektionen spielt Einaudi gemeinsam mit Cellist Redi Hasa und Violinist/Bratschist Federico Mecozzi sowohl Werke aus seinem Konzertrepertoire – eine Auswahl von Stücken aus „Elegy for the Arctic“, „Elements“ und der „Seven Days Walking“-Reihe von 2019 – als auch andere, nie zuvor aufgeführte Kompositionen: „Es gibt eine Balance zwischen Momenten des ‚Suchens‘ und anderen, in denen die Musik stärker festgelegt ist“, erklärt Einaudi den Forschergeist von „Is It Finished?“. „Es ist ein kreativer Raum, in dem die Gedanken weiterhin Bewegungsfreiheit genießen.“
Hauptdarsteller Ludovico Einaudi
Regisseur Paul Dugdale

Trailer

Besetzung und Crew