Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste

Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste

Erhältlich bei iTunes, Prime Video
Nachwuchsregisseurin Isabell Šuba hat es geschafft: Einer ihrer Kurzfilme läuft auf dem wichtigsten Filmfest der Welt. Die anfängliche Freude ist schnell vorbei: In Cannes erwartet sie statt rotem Teppich und Kaviar nur ihr chauvinistischer Produzent David und ein überbuchtes Hotel. Eine weitere Enttäuschung: Im offiziellen Wettbewerb läuft kein einziger Film von einer Frau. Mehr oder weniger gemeinsam versuchen die beiden erfolglos Geldgeber für neue Projekte zu begeistern. Die Realität: Das steinzeitliche Rollenverständnis von David ist keine Ausnahme, auch vor Ort herrscht die Regel „Männer zeigen Filme und Frauen ihre Brüste“. Dieser Film ist ein Experiment mit der Wirklichkeit: Die real existierende Regisseurin Isabell Šuba machte 2012 aus ihrer Einladung nach Cannes ein neues Projekt und gab ihre Identität im gesamten Festivalzeitraum an Schauspielerin Anne Haug ab. „Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste“ wurde übrigens in Cannes abgelehnt.
Darsteller Anne Haug, Matthias Weidenhöfer, Eva Bay
Regisseur Isabell Suba