Moritz Neumeier: Comedian und Feminist

Moritz Neumeier: Comedian und Feminist

Erhältlich bei ARTE
Stand Up Comedy, die wehtut: Wenn Moritz Neumeier die Bühne betritt, kann es durchaus unangenehm werden. Unverblümt und mit schonungsloser Ehrlichkeit redet er über seine eigenen Gedanken und Sorgen - und spricht damit vielen Menschen direkt aus der Seele. Ob Klimawandel, Rassismus, Sexismus oder seine eigenen Depressionen - ihm scheint kein Thema schwer genug, als dass sich nicht darüber lachen ließe. Neumeier, 33 Jahre alt und dreifacher Vater, ist bekennender Feminist, weil er nicht will, dass Menschen jedweden Geschlechts unter patriarchalische Strukturen und tradierten Rollenbildern leiden müssen. Aktuell ist er bis zum 13. Dezember mit seinem Programm "Am Ende is eh egal" in ganz Deutschland unterwegs. Eine politische Show, schonungslos, schroff, laut und sensibel zugleich. Wir haben sie uns im Theater Freiburg angesehen.