Mütter: Am Rande des Nervenzusammenbruchs

Mütter: Am Rande des Nervenzusammenbruchs

Erhältlich bei Prime Video, iTunes
Sarah ist erfolgreiche Influencerin und arbeitet eifrig an der Ausweitung ihrer Follower-Zahlen – auch wenn das heißt, dass ihr Freund Jiri schon mal im Kreißsaal auf die richtige Position der Kamera achten muss, wenn endlich das langersehnte Babyglück naht. Allerdings gestaltet sich das Leben als frisch gebackene Mutter komplizierter als gedacht, vor allem als sich Jiri in den Kopf setzt, für die gemeinsame Zukunft ein abbruchreifes Eigenheim zu renovieren. Gut also, dass es Sarahs temperamentvolle Freundinnen gibt – aber Elisabeth, Susanna und Hedwig haben selbst alle Hände voll zu tun, wenn es um ihre turbulenten Beziehungen und die daraus erwachsenden Sprösslinge geht. Irgendwo zwischen vermeintlich untreuen Ehemännern, nervigen Schwiegereltern, Vaginaldehnung und Brustmilchfontänen mit Chili-Chips-Aroma finden die vier Frauen trotz aller Hindernisse einen optimistischen Weg durchs Leben und merken dabei, was sie eigentlich schon die ganze Zeit wussten: Dass ihre Freundschaft jeden Sturm bewältigen wird… Vier Freundinnen, die zusammen durch dick und dünn gehen, auch wenn Babychaos und Männerärger hinter jeder Ecke lauern: MÜTTER – AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS ist ein launiges Plädoyer für die ewige Freundschaft, die Menschen verbindet. Mit einem Auge für die vertrackten Details des Alltags und den unwiderstehlichen Humor in der ewig turbulenten Beziehung zwischen Männern und Frauen inszenierte Regisseur Vojtech Moravec eine spritzig-freche Komödie für unverbesserliche Familienromantiker, die man einfach lieben muss. Unwiderstehlich!
Hauptdarsteller:innen Hana Vagnerová, Petra Hrebickova, Gabriela Marcinková
Regie Vojtech Moravec