Noch ist es nicht dunkel

Noch ist es nicht dunkel

Erhältlich bei iTunes
Noch ist es nicht dunkel ist ein Dokumentarfilm, der die Geschichte von Simon Fitzmaurice erzählt, einem talentierten irischen Filmemacher, der mit der Motoneuron-Krankheit lebt. Sie wurde bei ihm im Alter von 34 Jahren diagnostiziert, nachdem sein Kurzfilm beim Sundance Film Festival Premiere feierte. Seine Frau erwartete ihr drittes Kind und sie wurden in Schock und Taumel versetzt. Simon weigerte sich, aufzugeben und begann, am Drehbuch für einen Spielfilm zu arbeiten – Das bin ich, Emily. Jetzt, fünf Jahr später, als Vater von fünf Kindern, ist er körperlich komplett gelähmt. Erzählt von Colin Farrell und mit Hilfe von Auszügen aus Simons Erfolgs-Autobiographie, folgen wir Simon, als er in die Regie seines ersten Spielfilms einsteigt, unter Einsatz des letzten Körperteils, über das er Kontrolle hat – seiner Augen.
Hauptdarsteller:innen Colin Farrell
Regie Frankie Fenton