Rosa Luxemburg
Erhältlich bei Arthaus+, Prime Video, iTunes
"Wie kommt es, dass Menschen über andere Menschen entscheiden dürfen?" - Im Gefängnis notiert Rosa Luxemburg (1871-1919) eine Frage, die sie ihr Leben lang umgetrieben hat. Margarethe von Trottas gefühlsstarke Biografie (1986) interessiert sich für Luxemburgs Beweggründe politischen Handelns. Ein Plädoyer für Zivilcourage, unbestechliche Moral und den Mut zu utopischem Denken.
Hauptdarsteller:innen Barbara Sukowa, Daniel Olbrychski, Otto Sander
Regie Margarethe von Trotta