Verloren, verloren, verloren

Verloren, verloren, verloren

Erhältlich bei Prime Video
Walden mag Mekas’ erster Tagebuch-Film gewesen sein, doch dieser Film zeigt seine frühesten Aufnahmen. In Lost, Lost, Lost reflektiert Mekas erstmals über seine Ankunft in Amerika nach dem Krieg.
Regie Jonas Mekas