Verunsichert: Alles Gute für die Zukunft

Verunsichert: Alles Gute für die Zukunft

Erhältlich bei iTunes
Der David-gegen-Goliath-Stoff „Alles Gute für die Zukunft“ ist angelehnt an die wahre Geschichte der Bonner Anwältin Beatrix Hüller. Beatrix Hüller arbeitete ursprünglich als Sachbearbeiterin in einer Versicherung. Ihr Job war es, Invaliden und Kranken systematisch Leistungen zu verweigern. Nachdem sie sich entschied, die Seiten zu wechseln und Anwältin zu werden, kämpft sie mit ihrem Insiderwissen gegen die vorherrschenden oft ungerechten Tricksereien und Praktiken im Versicherungswesen und führt einen unermüdlichen Kampf um Gerechtigkeit. „Verunsichert - Alles Gute für die Zukunft“ erzählt ein aufrüttelndes Drama über das Deutsche Versicherungswesen. Nach einer wahren Geschichte.
Hauptdarsteller Henny Reents, Karoline Bär, Steve Windolf
Regisseur Jörg Lühdorff