Wapawekka

Wapawekka

Erhältlich bei ARTE
„Wapawekka“ ist das Cree-Wort für „weißer Strand“ und der Name eines abgelegenen Sees im Norden von Saskatchewan. Hier unternehmen Vater und Sohn eine Fahrt im Kanu. Josh, ein junger Hip-Hop-Musiker, würde lieber etwas anderes unternehmen, doch er soll auf dieser Tour seinen Vater zu einer einsam gelegenen Hütte begleiten. Unterwegs tritt der Generationenkonflikt zwischen dem hippen Jugendlichen und seinem traditionsbewussten Vater deutlich zutage: zunächst nur sprachlich, dann auch dramatisch.
Regisseur Danis Goulet