War of Art in Nordkorea

War of Art in Nordkorea

Erhältlich bei iTunes, Prime Video
Frühjahr 2016: Zehn verschiedene Künstler aus aller Welt reisen nach Pjöngjang in Nordkorea. Zehn Tage lang werden sie den nordkoreanischen Künstlern ihre umstrittenste Kunst zeigen und ihre Denkweise hinterfragen. Das Projekt könnte ein bahnbrechender Schritt zur Eröffnung eines kulturellen Austauschs mit der Außenwelt sein. Gleichzeitig könnten die Behörden versuchen, das Projekt als Propagandainstrument zu nutzen. Es besteht die Hoffnung, dass die Kunstakademie als „trojanisches Pferd“ in einer Gesellschaft ohne Rebellion agieren kann. Dieser Film bietet einen einzigartigen Einblick auf die nordkoreanische Kultur.
Hauptdarsteller:innen Morten Traavik, Henrik Placht, Nik Nowak
Regie Tommy Gulliksen