Die geheimen Staaten von Amerika

Die geheimen Staaten von Amerika

Erhältlich bei iTunes, Prime Video
Als im Juni 2013 der erste Artikel über das geheime Internet-Spähprogramm "Prism" erschien, erfuhr die Öffentlichkeit zum ersten Mal vom Ausmaß ihrer möglichen Überwachung. Informationen dazu hatte der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden geliefert. Dafür zahlte er einen hohen Preis: Bis heute sind amerikanische Behörden hinter ihm her. Snowden war zunächst nach Hongkong, später nach Russland geflohen. Mit dabei hatte er 1,7 Millionen geheime Dokumente der US-Regierung über weltweite Spionageoperationen.