Der Blunzenkönig

Der Blunzenkönig

Erhältlich bei iTunes
Im ländlichen Mikrokosmos eines kleinen, typischen Weinviertler Straßendorfes, in dem die Zeit scheinbar stehen geblieben ist, residiert der „Blunzenkönig“, ein alternder Fleischerwirt und unverwüstlicher Patriarch. Seine Welt steht plötzlich Kopf als „König Junior“, dessen Sohn, ihm eines Abends seine Verlobte Charlotte vorstellt, eine Vegetarierin. Ausgerechnet! Zusammen wollen sie Fleischerei und Wirtshaus in eine „Bio-Körndl-Station“ umwandeln. Frei nach dem Sprichwort „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!“. Das ruft König Senior samt seinem Gefolge, bestehend aus einigen „Wirtshausbrüdern“, auf den Plan.Als König Junior just bei einer Trauerfeier verkündet, dass er Papa wird und Charlotte im Hause König einzieht, spitzt sich der Generationenkonflikt immer drastischer zu. Am Faschingsdienstag eröffnen schließlich König Junior und Charlotte samt ihrer „Birkenstöckler-Eso-Clique“ mitten im durch einen Faschingsumzug Alkohol geschwängerten Dorfgefüge besagtes vegetarisches Lokal in der ehemaligen Fleischerei. Parallel dazu findet gegenüber der letzte „Sautanz“ des Blunzenkönigs und seinem „harten Kern“ statt - und die Situation beginnt zu eskalieren ...
Hauptdarsteller Karl Merkatz, Andreas Lust, Inge Maux
Regisseur Leopold Bauer