Angélique und der Sultan

Angélique und der Sultan

Erhältlich bei iTunes
Nachdem Jeoffrey sein Schiff vor dem Feuer gerettet hat, verfolgt er d'Escrainville über das Mittelmeer. Als er aber das Schiff kapert, ist Angélique nicht an Bord. Escrainville hatte sie in Algier an Mezzo Morte verkauft, der sie in den Harem des Sultans von Mikenez bringen will. Jeoffrey plant, Angélique zu retten, und gibt vor, Schiffbruch erlitten zu haben, damit er in der moslimischen Stadt aufgenommen wird. Unterdessen befindet sich Angélique im Harem des Sultans. Sie rebelliert gegen die Anweisungen von Osman Ferradji, dem Meister des Harems. Sie weigert sich, dem Sultan als neue Haremsdame vorgeführt zu werden. Eines Tages lüftet aber Angélique versehentlich ihren Schleier und wird vom Sultan gesehen. Der ist sofort von ihrer Schönheit hingerissen und befiehlt sie in seine Gemächer. Dort verweigert sie sich aber seinen Zuwendungen und versucht den Sultan zu töten. Der lässt sie zur Strafe auspeitschen. Außerdem ist die Favoritin des Sultans auf Angélique eifersüchtig und versucht sie umzubringen. Angélique wird daraufhin von Colin Paturel, ebenfalls Gefangener, mitgenommen und beide können fliehen. Währenddessen versucht Jeoffrey Angélique vom Sultan freizukaufen, indem er ihm das Geheimnis preisgeben will, wie man Blei in Gold verwandeln kann. Im Palast entdecken sie jedoch, dass Angélique geflohen ist. Der Sultan lässt daraufhin Osman Ferradji exekutieren und sendet einen Suchtrupp aus. In der Wüste gesteht Colin Paturel Angélique seine Liebe und verspricht ihr, sie zu töten, falls sie wieder in die Hände des Sultans geraten sollte. Als sich der Suchtrupp nähert, will Colin sein Versprechen wahr machen, aber die Soldaten erschießen ihn vorher. Wird sich Angélique retten können?
Hauptdarsteller Michèle Mercier, Robert Hossein, Roger Pigaut
Regisseur Bernard Borderie