Louis, der Geizkragen

Louis, der Geizkragen

Erhältlich bei iTunes
Frankreich im 17. Jahrhundert: Harpagon ist ein echter Geizhals. Sein Ziel ist es, sein sowieso schon riesig großes Vermögen zu bewahren und zu vergößern. Dieses bewahrt er in einer Truhe auf, welche er in seinem Garten vergraben hat. Von der Unversehrtheit dieser Truhe vergewissert er sich mindestens einmal pro Tag. Vor allem Harpagnons Kinder, Tochter Elise und Sohn Cléante haben unter dem Geiz des Vaters schwer zu leiden, denn sie sollen zum finanziellen Vorteil des Vaters und nicht aus Liebe heiraten. Die vier verbünden sich mit Frosine, die von Harpagon um ihren Kupplerlohn betrogen wurde, und planen diesen an seiner verwundbarsten Stelle zu treffen.
Hauptdarsteller Louis de Funès, Franck Cabot-David, Herve Bellon
Regisseur Jean Girault