Die üblichen Verdächtigen
Erhältlich bei iTunes
1995 mit zwei Oscars (darunter Bestes Drehbuch) ausgezeichnet, zieht dieser meisterhafte, atmosphärische Noir-Film das Publikum mit seiner komplexen Handlung, starken Darstellern (einschließlich der oscarprämierten Leistung von Kevin Spacey) und einem Höhepunkt in seinen Bann, der die Beschreibung „überwältigend“ mehr als verdient. Dieser „absolut fesselnde“ (HBO) Film, in dem auch Stephen Baldwin, Gabriel Byrne, Chazz Palminteri, Kevin Pollak und Pete Postlethwaite mitwirken, ist so „fesselnd und teuflisch schlau“ (The Wall Street Journal), dass er „zum Labyrinth wird, in dem man sich gerne verliert“ (Los Angeles Times). Verbal Kint steckt in einem Verhörzimmer in LA fest und versucht, die Polizei davon zu überzeugen, dass ein mythischer Gangsterboss nicht nur existiert, sondern ihn und seine vier Partner auch dazu gezwungen hat, an einem millionenschweren Raubüberfall teilzunehmen, der mit einer Explosion im Hafen von San Pedro endete. Während Kint die Polizei in eine unglaubliche Geschichte über Gangsterbosse verwickelt, wird auch das Publikum von der Handlung hypnotisiert, die von Anfang bis Ende fesselnd ist!
Hauptdarsteller:innen Stephen Baldwin, Kevin Spacey, Gabriel Byrne
Regie Bryan Singer