Nothing Against Life

Nothing Against Life

Erhältlich bei iTunes
Auf der Suche nach menschlichen Bindungen im Herzen eines vielschichtigen Stadtgebiets, steht das Leben von vier ungleichen Personen auf des Messers Schneide. Als Fremder unter Fremden ist Felipe, ein südamerikanischer Schriftsteller. Er erforscht den Freitod mithilfe eines erfahrenen Autors, dessen Einblicke durch seinen Kampf mit seiner psychischen Krankheit geprägt sind. Eingeholt durch seine Nachforschungen vermutet Felipe, dass seine Faszination für dieses Thema nicht zufällig ist. Felipes Angst vermischt sich mit der Ungewissheit bezüglich seiner Beziehung mit Jen, der Tochter einer lokalen Prominenten - Barbara Anker. Barbara ist eine privilegierte, jedoch von der Langeweile überforderte Frau, die sich den Medikamenten zugewandt hat um damit umgehen zu können. Sie entfremdet sich von Familie und Freunden, was ihre dürftige Wirklichkeitswahrnehmung weiter mindert. Ein paar Häuser weiter von Barbara lebt Paul, ein an bipolarer Störung leidender Student, der schweigend Zuflucht in Drogen und Alkohol sucht. Seine Sensibilität und Zuneigung für die grundlegendsten und anscheinend einfachsten Dinge des Lebens machen ihn oft zum Opfer seiner eigenen Verwirrung. In der Bestrebung Stabilität zu finden, entscheidet Paul das letzte Schuljahr bei seinen liebevollen Eltern zu sein. Um die Ecke von Felipe ist Pauls Lieblingscafé, in dem Wave, eine junge Barkeeperin Ende zwanzig arbeitet. Sie bereitet Felipe und Paul den Kaffee, bemerkt aber nichts von deren Kämpfen. Waves Leben ist geprägt durch eine schmerzliche Beziehung mit ihrer fundamentalistisch-christlichen Familie. Sie ist davon überzeugt, dass ihre Lebensvorstellungen und -ziele hoffnungslos sind. Wave zieht sich zurück und sucht Zuflucht in ihrer eigenen Fantasiewelt. Während diese vier Schicksale ineinandergreifen, müssen sie dem Leben ins Gesicht schauen und den wichtigsten Entscheid ihres Lebens treffen: Ihre Wirklichkeit und alle dazugehörigen Widersprüche umarmen, oder ihr Leben beiseite legen.
Darsteller Cynthia Geary, Fernando Noriega, Hilary Pickles
Regisseur Julio Ramírez