Nur eine Stunde Ruhe

Nur eine Stunde Ruhe

Erhältlich bei iTunes
Der grandiose französische Schauspieler Christian Clavier landet nach dem Millionen-Hit „Monsieur Claude und seine Töchter“ in seiner Glanzrolle als liebenswert überforderter Menschfeind einen weiteren, ebenso subtil-pointierten wie brüllend-komischen Kinohit. Und Regisseur Patrice Leconte („Die Spezialisten“, „Die Verlobung des Monsieur Hire“) zeigt wieder all sein meisterhaftes Können in dem Genre, für das er berühmt geworden ist: die turbulente, elegant zugespitzte Zeitgeist-Komödie. Vorsicht: höchster Wiedererkennungsfaktor! Der leidenschaftliche Jazz-Fan Michel hat auf dem Flohmarkt den lang ersehnten Glückstreffer gelandet: „ME, MYSELF AND I“ – eine äußerst seltene LP, die er sofort anhören muss. Zuhause, in aller Ruhe, ganz für sich allein! Doch ausgerechnet heute hat sich seine Frau in den Kopf gesetzt, ihm eine unangenehme Offenbarung zu machen. Sein missratener Sohn taucht aus heiterem Himmel wieder auf. Und einer von Michels besten Freunden klopft ratsuchend an die Tür. Außerdem soll heute auch noch die lang vorbereitete Nachbarschaftsparty steigen, während sich wegen Klempnerpfusch eine Sintflut in die Wohnung ergießt. Ist es denn nicht möglich, nur eine Stunde Ruhe zu haben? Als geübter Trickser und Täuscher in jeder Lebenslage ist Michel entschlossen, alles in Bewegung zu setzen, um die Plagegeister wieder loszuwerden...
Hauptdarsteller Christian Clavier, Carole Bouquet, Rossy de Palma
Regisseur Patrice Leconte