Sommer in Orange

Sommer in Orange

Erhältlich bei iTunes
Sommer 1980: Die Erleuchtung kommt nach Talbichl. Die Bhagwan-Anhängerin Amrita zieht mit ihren Kindern Lili und Fabian und ihrer gesamten WG aus Berlin in die bayerische Provinz. Urschrei-Therapie und Vollkornschrot treffen auf Schützenverein und festgefügte Horizonte. Ein geerbter Bauernhof soll ihr neues „Therapie- Zentrum“ werden, was in der beschaulichen Gemeinde einige Unruhe auslöst. So hat vor allem der erzkonservative Bürgermeister ein waches Auge auf die neuen Nachbarn – besonders, wenn die Sannyasins halbnackt im Garten meditieren. Und während Dörfler und Kommunarden sich gegenseitig misstrauisch beharken und die Situation beim Dorffest zu eskalieren droht, versucht die 12-jährige Lili zu vermitteln – denn sie wünscht sich eigentlich nichts sehnlicher als eine ganz normale Familie... Nach dem sensationellen Erfolg von „Wer früher stirbt, ist länger tot“ präsentiert Marcus H. Rosenmüller eine neue hinreißende Komödie aus der bayerischen Provinz, voller authentischer Charaktere und überraschender Wendungen, „das warmherzigste Erlebnis des Sommers“ (TV Spielfilm).
Hauptdarsteller Amber Bongard, Bela Baumann, Petra Schmidt-Schaller
Regisseur Marcus H. Rosenmüller