Tierärztin Dr. Mertens

Tierärztin Dr. Mertens

Erhältlich bei ARD Plus
Tierärztin Dr. Mertens S6, F1: Dr. Susanne Mertens und ihr ehemaliger Lebensgefährte Dr. Christoph Lentz kümmern sich gemeinsam um ihre Pflegetochter Luisa, haben aber sonst wenig Kontakt zueinander. Als Luisa für vier Wochen in ein englisches Internat geht, glaubt Susanne, Zeit für sich zu haben und zwei Wochen den Jakobsweg gehen zu können. Doch die Ereignisse im Zoo überschlagen sich: Direktor Dr. Roman Blum hat überraschend einen Job in Afrika angenommen, ohne sich zu verabschieden. Damit hinterlässt er ein Chaos, das Susanne in den Griff bekommen muss. Wieder ist der Zoo ohne Direktor, wieder muss Susanne einspringen und das in einer Zeit, in der sie auch als Tierärztin voll gefordert ist: Vögel stürzen tot vom Himmel und versetzen den Zoo und die Stadt in Aufruhr. Dutzende toter Seidenschwänze liegen herum. Hat die Geflügelpest Leipzig erreicht? Trotz Personalmangels müssen umfassende Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet werden. Hilfe bekommt Susanne überraschend von Christophs mittlerweile erwachsener Tochter Rebecca, die ihre Facharzt-Ausbildung zur Zoo- und Wildtierärztin im Dresdener Zoo abgebrochen hat. Susanne bietet ihrer Stieftochter an, die Ausbildung im Leipziger Zoo fortzuführen. Große Ehre für Susanne: Sie soll die Grundsatzrede auf der internationalen Konferenz für Zoo- und Wildtiere in Dresden halten. Natürlich ist ihr bewusst, dass sie mit einer vielbeachteten Rede die Aufmerksamkeit der Fachwelt auf sich ziehen wird. Vollkommen neue berufliche Perspektiven könnten sich daraus ergeben. Währenddessen hat ihre Mutter Charlotte eher private Pläne und beschlossen, mehr für Körper, Geist und Seele zu tun: Sie will trainieren, um das goldene Sportabzeichen zu erlangen.
Hauptdarsteller Elisabeth Lanz, Sven Martinek, Gunter Schoß