Chaos

Chaos

Erhältlich bei Prime Video, Disney+
S1 F15: Endlich erfahren wir, was sich auf der Verlobungsparty tatsächlich abgespielt hat und wer da erschossen im Sand liegt... Von Anfang an... Schnell wissen wir, wer Emilys Schatzkiste mit den Geheimnissen ihres Vaters entwendet hat. Tyler war es, der gleich noch Amanda Clarke als Geisel genommen hat. Während Emily das verlangte Lösegeld an eine kanadische Bank überweist, gelingt es Tyler, Amanda zu überzeugen, dass Emily nie ihre Freundin war, sondern sie von Anfang an nur manipuliert und ausgenutzt hat. Amanda, fassungslos und hasserfüllt, schlägt sich auf Tylers Seite, als Emily diesen bei der Übergabe mit ihrer Waffe bedroht, die Tyler daraufhin einsackt. Das Pärchen entschwindet zunächst samt Knarre, Geldanweisung und Schatzkiste. Jack, noch immer am Boden zerstört, erhält einen Anruf von einem Pater aus Haiti, der ihn einlädt, dort als Projektleiter den Bau einer Grundschule zu betreuen. Jack will noch am selben Abend die Segel setzen, was Nolan und Emily betrübt. Er überlässt Emily den greisen Hund Sammy. Charlotte, die am Vorabend auf brutale Weise erfahren mußte, dass nicht Conrad sondern David Clarke ihr leiblicher Vater ist, ist nicht nur heftig verkatert, sondern auch schwer depressiv. Da sie bei Declan geschlafen hat, entwendet sie Jacks Schmerzmittel aus dem Medizinschrank und fängt an, sie zu schlucken wie Erdnüsse. Erschwerend kommt hinzu, dass ihr liebender Großvater ihr nahelegt, um der Familienehre Willen, keine Therapeutin aufzusuchen, wenn sie nicht Declans Zukunft zerstören will. Daniel wiederum merkt, am Tag seines Verlobungsfestes, dass er mit der ganzen Grayson-Sippe nichts mehr zu tun haben will. Er fasst den romantischen Plan, mit Emily nach Paris durchzubrennen, dort zu heiraten und ein Graysonfreies-Leben zu führen. Als er dies bei der Feier seiner Mutter eröffnet, sät sie in ihm Zweifel, ob Emily, die so schwer für die Verlobung gearbeitet hat, tatsächlich Willens ist, den Namen Grayson und alle Vorteile, die damit einher gehen, aufzugeben. Und richtig, als Daniel Emily seine Pläne eröffnet, ist sie strikt dagegen, ihr Leben in den Hamptons aufzugeben. Daniel sieht das Misstrauen seiner Mutter bestätigt und stürmt wütend davon. Amanda, nicht einverstanden mit Tylers Racheplan am Abend der Feier Daniel mit Emilys Waffe umzubringen, entkommt Tyler, wird dabei aber von ihm angeschossen. (oder?) Sie erreicht Jack auf seinem Boot, bevor er lossegelt und bittet ihn, sie mitzunehmen, was der gute Mensch ihr auch verspricht. Kurz darauf verschwindet sie allerdings wieder unter Hinterlassung einer Blutspur. Der ihr nacheilende Jack entdeckt sie am Strand mit einer erschossenen Leiche. Er schickt sie fort, und sie wird auf der nächtlichen Strandpromenade von Satoshi Takeda mitgenommen, der vorher Emily ihre auf wundersame Weise zurück erlangte Schatzkiste als Verlobungsgeschenk überreicht hat. Von Charlotte alarmiert, eilen die Festgäste, allen voran Victoria, an den Strand und finden dort die vermeintliche Leiche Daniels vor. Doch nicht er ist tot, sondern Tyler. Die aufgelöste Victoria ist geistesgegenwärtig genug ihm zuzuraunen, er solle keinen Ton sagen...
Hauptdarsteller:innen Ashton Holmes, Margarita Levieva, William Devane