Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg

Erhältlich bei iTunes
Nach einem Zusammenbruch auf der Bühne wird dem Komiker und Entertainer Hape Kerkeling klar, dass er dringend eine Auszeit braucht. Er beschließt, auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela zu pilgern. Von dieser Reise erhofft er sich, so etwas wie einen Sinn in seinem Leben zu finden. Auf dem Weg trifft Hape andere Pilger, wie die bissige Journalistin Lena, die zurückhaltende Stella und den Lebenskünster Americo, die ihre eigenen Motive für die Reise haben und Hape helfen, durchzuhalten.
Hauptdarsteller Devid Striesow, Martina Gedeck, Karoline Schuch
Regisseur Julia von Heinz