Die Schwarze Natter

Die Schwarze Natter

Erhältlich bei iTunes
Bogart ist auf der Flucht - mit Lauren Bacall an seiner Seite: Delmer Daves' Thriller im eleganten Film-Noir-Stil war der dritte von vier Filmen, die Humphrey Bogart und Lauren Bacall gemeinsam gedreht haben. Als Vincent Parry sitzt Bogart im Knast - für einen Mord, den er nicht begangen hat. Er entkommt und lässt sich von einem Chirurgen ein neues Gesicht verpassen. Bacall spielt Irene Jansen - die Einzige, die ihm glaubt. Agnes Moorehead brilliert in einer Nebenrolle als giftspritzende Furie, die sich am Unglück anderer weidet. Unübersehbar, wie es zwischen den beiden Hauptdarstellern funkt - diesmal dürfen sie auch ungewöhnlich zärtlich sein. Erstaunlich sind auch die Schauplätze in San Francisco sowie die Kameraperspektive: Wir sehen die Geschichte mit Vincents Augen - sein Gesicht erkennen wir erst, als der Verband entfernt wird. Irene ist von seinem neuen Aussehen angenehm überrascht. Damit sie aber nicht auf den Gedanken kommt, ihr Gesicht zu verändern sagt Vincent: "Es gefällt mir so, wie es ist." Wir sind ganz seiner Meinung.
Hauptdarsteller Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Bruce Bennett
Regisseur Delmer Daves