Erbsen auf halb sechs

Erbsen auf halb sechs

Erhältlich bei iTunes, Prime Video
Der Theaterregisseur Jakob verliert bei einem Autounfall das Augenlicht. Lilly ist seit ihrer Geburt blind, arbeitet als Lehrerin am Blindeninstitut und findet sich im Leben trotz ihrer Behinderung wunderbar zurecht. Jakobs Hilflosigkeit und zunehmende Verbitterung münden in einem inneren und äußeren Chaos: Jakob stößt gegen jedes erdenkliche Hindernis, spricht ins Leere und fällt beim Suizidversuch in einen Erdbeerkuchen statt in den tödlichen Abgrund. Da trifft er auf Lilly, will ihre Hilfe aber nicht annehmen. Erst als sie sich auf die abenteuerliche Reise nach Russland machen, weil Jakob sich von seiner todkranken Mutter verabschieden will, lernt er sein Schicksal zu akzeptieren. Aber auch Lilly muss erkennen, dass ihr bisheriges Leben in ihrer sicheren und sorgsamen Familie nicht alles ist. Sie muss sich entscheiden zwischen ihrem bisherigen Freund Paul und Jakob. Nachdem sie sich auf ihrer Reise kurz aus den Augen verlieren, da Jakob Lillys Lebensplanung nicht durcheinander bringen will, finden sie durch viele hilfreiche Personen doch noch den Weg zueinander.
Hauptdarsteller Fritzi Haberlandt, Hilmir Snær Guðnason, Tina Engel
Regisseur Lars Büchel