Five Easy Pieces

Five Easy Pieces

Erhältlich bei iTunes
Jack Nicholson wurde für seine Darbietung in "Five Easy Pieces" unter der Regie von Bob Rafelson im Jahr 1970 mit einem Oscar® als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Nicholson spielt Robert Dupea, einen begabten klassischen Pianisten aus einer gut betuchten Intellektuellenfamilie, der sich von Job zu Job und von Frau zu Frau hangelt. Dupea verdingt sich auf einem Ölfeld und verbringt seine Freizeit mit Biertrinken, Poker und einer unverbindlichen Beziehung zu seiner attraktiven, aber einfältigen Freundin Rayette (Karen Black). Als er ans Sterbebett seines Vaters gerufen wird, kehrt Dupea zusammen mit Rayette nach Hause zurück, wo er eine kultivierte Frau (Susan Anspach) kennenlernt und ihr verfällt. Nun steckt der talentierte aber problembehaftete Dupea zwischen widersprüchlichen Lebensgewohnheiten fest und muss Entscheidungen treffen, die seine Zukunft bestimmen werden. "Five Easy Pieces" wirkt auf den ersten Blick einfach gestrickt, entpuppt sich aber als einer der vielseitigsten und interessantesten Filme seiner Zeit und wurde dementsprechend 1970 für Oscar® als bester Film nominiert. Karen Black wurde 1970 von der US-amerikanischen Filmkritikervereinigung als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet.
Hauptdarsteller Jack Nicholson, Karen Black, Susan Anspach
Regisseur Bob Rafelson