Macondo

Macondo

Erhältlich bei iTunes
Ein 11-jähriger tschetschenischer Junge hat mit seiner Familie in Österreich Asyl bekommen. Mit seiner Mutter Aminat und seinen zwei jüngeren Geschwistern wächst Ramasan unter schwierigen Verhältnissen im Wiener Bezirk Simmering auf. Sein Leben gerät vollkommen aus den Fugen, als ein Freund seines verstorbenen Vaters, Isa, auftaucht und er die Wahrheit über seinen Vater erfährt. Ramasan freundet sich mit Isa an, doch bald kommt es zum Konflikt in der Familie.
Hauptdarsteller Ramasan Minkailov, Aslan Elbiev, Kheda Gazieva
Regisseur Sudabeh Mortezai