Der Wirbelsturm

Der Wirbelsturm

Erhältlich bei iTunes
S1 F7: Die Schar gerät in ein Unwetter. Akka ist schnell alarmiert, während Nils immer noch begeistert seine Runden mit Martin dreht und den aufbrausenden Wind für Tricks nutzt. Erst der Beginn eines Tornados flößt Nils Respekt ein. Er schlägt vor, sich in einem Leuchtturm zu verschanzen, doch Akka zieht eine näher gelegene Holzhütte vor. Von Nils Warnungen, dass die Hütte nicht stabil genug sei, will sie nichts wissen. Sie besteht auf ihre Entscheidung als Leitgans. Doch wsie von Nils prophezeit fegt der starke Wind den leichten Holzbau im Nu weg. Ratlos überlässt Akka dem Jungen das Kommando und bittet ihn, die Schar in Sicherheit zu bringen. Nils bewahrt einen kühlen Kopf und führt die Gänse allen Hindernissen zum Trotz ins Innere des Leuchtturms. Als Akka wieder die Führung übernehmen will, weigert sich Nils das Kommando abzugeben. In der Annahme der Tornado sei vorüber, will er weiterziehen und öffnet eine Tür nach draußen. So wird Akka mitten in das Auge des Sturms gerissen. Erst in letzter Minute kann Nils sie retten. Der Schock sitzt tief. Doch Akka verzeiht ihm schnell, da sie ihm trotz allem ihr Leben verdankt.