Adieu au langage

Adieu au langage

Erhältlich bei iTunes
Die Geschichte ist vergleichweise einfach: Eine verheiratete Frau und ein lediger Mann treffen aufeinander. Sie lieben, streiten und schlagen sich. Ein Hund streunt zwischen Stadt und Land hin und her. Die Jahreszeiten vergehen und die beiden treffen sich erneut; der Hund findet sich zwischen ihnen wieder. Dann zerstört ihr früherer Ehemann alles. Ein zweiter Film beginnt, in dem genau dasselbe wie im ersten Film passiert. Und doch nicht dasselbe, denn der Mittelpunkt sind nicht mehr die Menschen, sondern die Metapher. Das Ende ist ein schreindes Baby und ein Hundebellen. - Experimentelles Drama des legendären französischen Nouvelle Vague-Regisseurs Jean-Luc Godard ("Außer Atem").
Hauptdarsteller:innen Héloise Godet, Kamel Abdeli, Richard Chevallier
Regie Jean-Luc Godard