Mr. Ed

Mr. Ed

Erhältlich bei Classix
Mister Ed ist eine US-amerikanische Fernsehserie (Sitcom), die erstmals ein sprechendes Tier außerhalb von Zeichentrick-Sendungen präsentierte. Sie wurde vom Fernsehsender CBS erstmals zwischen 1961 und 1966 ausgestrahlt. Die Stars der Serie waren Mister Ed, ein intelligentes sprechendes Pferd, und dessen Besitzer, der Architekt Wilbur Post (gespielt von Alan Young). Der unterhaltende Effekt entstand unter anderem dadurch, dass nur Wilbur sein Pferd sprechen hörte (weil er der einzige war, den Mr. Ed für „würdig“ hielt, mit ihm zu sprechen). Mister Ed wurde weltweit ein Fernseherfolg, 1963 gewann die Sendung einen Golden Globe für die beste Fernsehshow. Die Titelmelodie der Serie wurde vom Komponisten Jay Livingston selbst gesungen. Die anderen Charaktere der Serie waren Wilburs geduldige Frau (Connie Hines) und ihre Nachbarn: bis 1963 die Addisons (Larry Keating und Edna Skinner), danach die Kirkwoods (Leon Ames und Florence MacMichael).
Hauptdarsteller Alan Young, Connie Hines, Edna Skinner